Samstag, 21 September 2019

Login

Breadcrumbs

Bernd Meißner zum 75sten

SPD gratuliert ehemaligem Stadtrat Bernd Meißner zum 75. Geburtstag

Eine Abordnung des SPD Ortsvereins Furth im Wald gratulierte am letzten Samstag ihrem langjährigen Mitglied und ehemaligen Stadtrat Bernd Meißner zu seinem 75. Geburtstag. Wera Müller, Vorsitzende der Further SPD überreichte dem Jubilar die in Furth im Wald obligatorische Rotweinkiste. Unter den weiteren Gratulanten befanden sich auch SPD-Ehrenvorsitzender Hans-Jürgen Bernhardt, Fraktionssprecher Siegfried Ehrnböck und Günter Böhm. 

Bernd Meißner wurde am 09.März 1944 in Schlesien geboren. Nach der Vertreibung wuchs er mit seinen 4 Geschwistern in Furth im Wald auf. Der „eingefleischte Club-Anhänger“ brachte sich später in vielen Vereinen aktiv ein. Als „Alter Mann“ und später als „Oberster Ratsherr“ im Drachenstich ist er den Furthern ein Begriff.

Meißners politisches Engagement begann vor über 47 Jahren mit dem Eintritt in die SPD am 01.01.1972. Seither hatte er in der Partei viele Funktionen inne. Meißner war 30 Jahre Stadtrat in der SPD-Fraktion und kandidierte 1984 und 1990 für das Bürgermeisteramt. Von 1984 bis 1990 war er Sozialreferent der Stadt und somit Vorgänger der Sozialdemokratinnen Wera Müller und Silke Schell. Insgesamt 6 Jahre setzte sich der Bernd Meißner im Kreistag für die Belange der Further ein.

Die Further SPD wünscht dem rüstigen Jubilar weiterhin Gesundheit und dass er der Partei und auch dem Drachenstich weiterhin treu bleibt.

 

Meissner75

Günther Böhm, Wera Müller, Hans-Jürgen Bernhardt (von links) und Siegfried Ehrnböck (rechts) gratulierten Bernd Meißner. Foto: Ehrnböck